Sonntag, 1. Oktober 2017

Umfrage-Ergebnisse: Rührei-Maschinen?



Vor zwei Wochen haben wir Euch nach Eurer Meinung zur maschinellen Eier-Bearbeitung gefragt. 40 Leute haben sich an der Umfrage beteiligt. Vielen Dank für Euer Feedback!

Und hier sind die Ergebnisse:

Wie gefallen Euch Maschinen und Gerätschaften in Ballbusting-Stories?
Sehr gut, ist spannend zu lesen!   50%
Eher mäßig. Kommt ganz auf die Maschine an.     27,5%
Lese ich gar nicht gern, ich hab’s lieber, wenn die Schmerzen mit Händen/Füßen/etc. ausgeteilt werden.   15%
Ist mir egal, solange die Action stimmt!   7,5%

Das gibt ein gespaltenes Bild. Klar ist: Wir werden natürlich auch weiterhin auf Hand-(und Fuß-)arbeit setzen, wenn es um die fachgerechte Bearbeitung von saftigen Nüssen geht - aber vielleicht ist es tatsächlich Zeit, auch mal eine Machine für uns arbeiten zu lassen.

Habt Ihr Ideen für eine Geschichte? Wie soll die Maschine funktionieren? Und wer könnte das Opfer sein?

Wir freuen uns über jede Anregung!

Vielen Dank!

Kommentare:

  1. Ich habe mal ein Video gesehen in dem die Eierchen durch ein Loch nach unten hingen. Zwei Walzen die sich entgegengesetzt bewegten „massierten„ das Gehänge. Den Schreien nach war es doch intensiv...stells mir geil vor ;)

    AntwortenLöschen
  2. Danke für Deine Anregung! Das hört sich nach einem sehr interessanten, wirkungsvollen Maschinchen an! Wir machen uns mal Gedanken, welche Geschichte man dazu erzählen kann. :-))

    AntwortenLöschen
  3. ich kenne es als zwei Scheiben mit einem Loch, wo der Schwanz raushängt. Die Eier liegen zwischen den Scheiben und werden per Schraubstock zusammengepresst ^^

    AntwortenLöschen
  4. Danke für Deinen Kommentar, Florus! Das hört sich schmerzhaft an - und sehr geil! :-))

    AntwortenLöschen

Dein Feedback ist uns wichtig! Schreib einen Kommentar oder bewerte den Post mit dem 5-Sterne-Rating! Danke!